Let's talk about sex

Fühlst du dich bei diesem Thema unwohl?
JA?
GUT!

Es ist an der Zeit, dass dieses pikante Thema in unserem Alltag viel mehr Beachtung findet, denn es ist super wichtig für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Doch das Wort SEX selbst ist mit viel Scham behaftet und wird schnell in die schmutzige und unanständige Ecke gestellt.

Hier sind einige Fragen, die wir uns stellen sollten:

Welche Gefühle kommen in dir auf, wenn über Sex gesprochen wird?

Bist du offen und neugierig?

Urteilst du und ziehst du dich zurück?

Sprichst du offen und ehrlich über deine sexuellen Erfahrungen?

Sprichst du über sexuelle Probleme?

Hast du bereits bestehende Vorstellungen davon, wie Sex aussehen und sich anfühlen sollte?

Was passiert, wenn deine sexuellen Erfahrungen diesen Vorstellungen nicht entsprechen?

Kannst du deinem Partner deine sexuellen Bedürfnisse mitteilen?

Wie möchtest du berührt, geleckt, geküsst werden?

….

 

Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Lasst uns anfangen, diese Gespräche zu führen.

Im Moment mag es sich wie ein äußerst heikles Thema anfühlen, da es ehrliche Reflexion und Verletzlichkeit erfordert.

Es wird jedoch immer einfacher werden, wenn wir anfangen, uns zu einer Kultur zu entwickeln, in der es normal ist, über all diese Themen zu sprechen.